Wie entsteht Cellulite und was kannst Du für eine glatte Haut tun?

Wie entsteht Cellulite und was kannst Du für eine glatte Haut tun?

Cellulite ist typabhängig. Bei Frauen mit Neigung zu Cellulite handelt es sich um eine nicht entzündliche Veränderung des subkutanten Fett. Das Subkutante Fett ist die unterste Schicht der Haut und bestehend aus lockerem Bindegewebe. Diese Schicht hat die Aufgabe Wärme zu isolieren und dient dem Körper als Energiespeicher. Diese Schicht kann mehrere cm dick sein und  setzt vor allen Dingen an Regionen wie Bauch, Po Hüfte und Oberschenkel an und sorgt für ein voluminöseres Äußeres. Die Dellen entstehen durch Stauungen der Lymphe. Die Veränderung der Hautoberfläche wird als ästhetisches Problem gesehen und nicht als Krankheit. Diese Veränderung kommt fast ausschließlich bei Frauen vor, da die  Bindegewebsstruktur bei Männern eine andere Struktur hat.

Diese Areale sind am häufigsten betroffen:

» Oberarme

» männliche Fettbrust

» Taille

» Hüften

» Ober- und Unterbauch

» Oberschenkel innen und außen

» Po

» Doppelkinn

Bei Übergewicht oder schwachem Bindegewebe kann diese Hauterscheinung auch schon bei jungen Frauen auftreten. Insgesamt haben ca.  80 bis 90 % der Frauen Cellulite in unterschiedlichem Ausmaß.

Kosmetisch werden oft drei Stufen des Hautbildes unterschieden:

  1. Sichtbare Dellen bei einem Kneiftest.
  2. Dellen sind im Stehen, jedoch nicht im Liegen sichtbar.
  3. Dellen sind auch beim Liegen zu sehen.

Es gibt viele Behandlungsmethoden, die eine Verbesserung der Cellulite versprechen, bisher blieben viele erfolglos. Besonders bei Cremes, die nicht bis in die tieferen Schichten der Haut gelangen können, konnten keine Ergebnisse festgestellt werden.

Mit der ByeByeCellulite® von Juchheim Cosmetics wurde ein Powerpaket mit hochwirksamen Aktivstoffen zur Behandlung von Cellulite entwickelt. Sie enthält einzigartige, pflanzliche Rohstoffe mit 6-fach Wirkkonzept:

  1. Sichtbare Steigerung der Durchblutung (Hautrötung).
  2. Fühlbare Wärmeentwicklung.
  3. Verbesserung der Nährstoffversorgung.
  4. Glättung der Haut.
  5. Festigung der Hautstruktur.
  6. Harmonisierung des Hautbildes.

Ein großer Fortschritt in der Kosmetik  war die allgemeine Erkenntnis, dass pflanzliche Wirkstoffe mit lipophilen Anteilen in tiefere Hautschichten vordringen und dort wirksam werden.

Auf dieser Erkenntnis aufbauend kam Dr. Juchheim eines Tages auf die geniale Idee diese „Schleussfaktoren“ mit aktivierenden und durchblutungsfördernden Wirkstoffen zu kombinieren. Er brannte darauf diese Idee im Labor umzusetzen und zu testen. Konnte hierdurch eine um das Vielfache stärkere Wirkung von Kosmetika erzielt werden?

Heute baut er diesen „3D Effekt“ in die Anticellulite Pflege ByeByeCellulite® ein. Bereits die ersten Anwendungstests zeigten die verblüffende, nicht für möglich gehaltene Wirkung. Schon nach der ersten Anwendung ist die Cellulite sichtbar reduziert. Die weiblichen Testpersonen sind von dem Ergebnis nachhaltig beeindruckt und freuen sich über das schöne, sichtbar verbesserte Erscheinungsbild. Die Wirkung der ByeByeCellulite® wird durch ein unabhängiges Gutachten bestätigt.

Bestellen kannst Du diese effektive Cellulitecreme hier:

https://ggbeautyskin.juchheim-methode.de/product/byebyecellulite-200-ml

SchönGlücklichSein

Herzliche Grüße

Gabi

Jugendlich aussehen in jedem Alter mit einer gepflegten Haut


Was kannst Du dafür tun, damit Deine Haut in jedem Alter gut aussieht. Diese Tipps können Dir dabei helfen.
 
Schutz vor der Sonne
Schütze Dich vor der Sonne. Trage morgens täglich Tagespflege mit hohen Lichtschutzfaktor auf. Damit werden die hautschädigenden UV-Strahlen der Sonne abgeblockt und die Haut jung und frisch erhalten. Schützen kannst Du die Haut auch dadurch, dass Du einen Sonnenhut trägst und Dich viel im Schatten aufhältst. Die Haut dankt es Dir.

Nichtrauchen   
Rauchen macht alt, es verschlechtert die Durchblutung der Haut und lässt Plisseefältchen um den Mund entstehen.Wer die Hautalterung verlangsamen will, sollte in jedem Fall auf das Rauchen verzichten. Mal ganz abgesehen davon, dass es für den gesamten Körper von Vorteil ist nicht zu rauchen.

Trinke ausreichend Wasser   
Es ist wichtig der Haut ausreichend Feuchtigkeit auch von innen zuzuführen. Am besten trinkst Du über den Tag verteilt immer genügend stilles Wasser. Das fördert die Durchblutung der Haut und schwemmt auch noch Unreinheiten aus. Die empfohlene Trinkmenge liegt bei 2-3 Liter stillem Wasser pro Tag für eine optimale Minimierung der Hautalterung.    


Kein Alkohol    
Verzichte auf Alkohol. Alkohol ist genau wie Zigaretten Gift für die Haut. Die Leber baut dieses Gift ab und der Körper scheidet es teilweise durch die Haut aus. Dieser Vorgang schädigt die Haut. Wenn es sich aus einem bestimmten Anlass nicht vermeiden läßt, Alkohol zu trinken, dann versuche  den Konsum zu minimieren, um den Schaden für die Haut zu begrenzen.

Omega 3       
Omega 3 Fettsäuren sind in gesunden Ölen (Rapsöl , Olivenöl) und Fisch (Lachs) enthalten . Diese Öle erhalten die Feuchtigkeit, die die Haut benötigt um gesund und faltenfrei zu bleiben. Man kann Omega 3 auch durch Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen.  Besser ist es jedoch immer alles so natürlich wie möglich zu sich zu nehmen.

Massage                                                                                                                                                                                                  Eine regelmäßige Gesichtsmassage ist Entspannung pur für Dich und für Deine Haut. Die Massage des Gesichts trägt zum Abtransport und zur Entsorgung von Umweltgiften über das Lymphsystem bei. Für eine optimale Wirkung solltest Du Dir 1 x pro Woche eine Massage gönnen.

Reinigung                                                                                                                                                                                              Die zweimalige gründliche Reinigung des Gesichts am Morgen und am Abend ist äußerst wichtig um Schmutz und Schadstoffe, die am Tage aufgenommen wurde zu entfernen. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und optimal auf die Pflege vorbereitet.

Die richtigen Kosmetik-Produkte        
Achte bei der Wahl der  Produkte darauf, dass Du sie nur bei einer Firma kaufst, die möglichst viele Naturwirkstoffe verwendet, evtl. auch Bioprodukte anbietet und keine „Gifte“ in ihren Produkten verarbeitet. Wichtig ist, dass die Produkte ohne Paraffine und Parabene hergestellt sind. Für das Tierwohl sollten keine Tierversuche vorgenommen werden. Frage ruhig beim Hersteller nach, was in den Produkten enthalten ist und entscheide Dich ggfl. für eine andere Pflege.

Ernährung                                                                                                                                                                                               Eine ausgewogene  vitaminreiche Ernährung mit vielen Antioxidantien in Form von Obst und Gemüse ist gesund für den ganzen Körper. Diese Mikronährstoffe tragen zur Unterstützung unseres körpereigen Immunsystems bei und verschönern Deine Haut auf natürliche Weise.

Hyaluron    
Mit Hyaluronsäure kannst Du Deine Haut gezielt durchfeuchten. So können Falten gemindert werden und Lippen und Gesicht erhalten mehr Volumen. Mit einem qualitativ hochwertigen Hyaluronserum, das vor der Hautpflege angewandt wird und in der Tiefe wirkt, wirst Du den Effekt sehr schnell sehen. Eine weitere Hilfe für die Haut ist die Zufuhr von Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel. Nägel und Haare profitieren davon, die Haut verändert sich tatsächlich positiv. Sie verjüngt sich und Falten werden gemindert.

SchönGlücklichSein

Herzliche Grüße

Gabi

   

Warum ich Kosmetikberaterin bei Juchheim Cometics bin

Am 29.02.2016 kam der große Knall. Nachdem ich mich jahrelang gnadenlos in meinem Bürojob überfordert hatte, ging nun gar nichts mehr. Ich schleppte mich zur Ärztin und wurde erst mal aus dem Verkehr gezogen. Darauf folgte eine lange Zeit mit psychologischer Behandlung, Reha, Tagesklinik usw. Auch heute bin ich noch nicht wieder vollständig gesund und in ärztlicher Behandlung aber es geht mir wesentlich besser.  In meinen alten Job zurück war für mich keine Option. Ich konnte mir einfach nicht mehr vorstellen, den ganzen Tag im Büro zu sitzen und Zahlen hin und her zu rechnen.  

Ich habe über verschiedene Möglichkeiten nachgedacht. Eins meiner Steckenpferde war schon immer die Kosmetik. Als Teenager hatte ich mit Akne zu kämpfen und sehr darunter gelitten. Ich bin oft zur Kosmetikerin. Die Möglichkeit, dass man mit seinen Händen und hochwertigen Cremés anderen Menschen helfen kann, hat mich immer fasziniert. Für mich ist die Kosmetik viel mehr. Gute Kosmetik macht glücklich, zufrieden und entspannt. Das sieht man den Menschen dann auch an. Kosmetik unterstreicht die natürliche Schönheit einer Frau. Die Kosmetikindustrie hat durch neue Verfahren,  die Möglichkeit noch viel besser als vor einigen Jahren effektive Cremes zu entwickeln. Somit kann auch Menschen bei vielen Problemen geholfen werden, die sonst nur ärztlich behandelt werden könnten oder einfach hingenommen werden mussten.   Heute können  Falten mit Creme behandelt werden, so dass die Haut wieder wesentlich glatter wird. Früher konnte man sich nur liften lassen. Diese Liftings waren schmerzhaft und teuer. Ich erinnere mich noch an Hildgard Knef, die zu ihrem Lifting stand und mit aufgequollenem Gesicht und Hämatomen in einer Talkshow saß.

Juchheim-Cosmetics habe ich in Facebook gesehen. Eine Beraterin in meiner Nähe postete immer wieder sensationelle Vorher/Nachher-Fotos, die mich sehr neugierig machten. Dann vereinbarte ich einem Termin bei ihr. Ich war auch zunächst skeptisch, ob das alles stimmt, was da geschrieben wird. Das Juchheim-Konzept und vor allen Dingen ihre eigene Erfolgsgeschichte haben mich überzeugt. In der Zwischenzeit habe ich an einigen Produktschulungen teilgenommen. Ich habe Herrn Dr. Juchheim und den Erfolgstrainer Thorsten Will beim Jahreskongress kennengelernt und konnte mich überzeugen mit wie viel Herzblut sie das Geschäft betreiben. Und ich habe inzwischen viele Beraterinnen kennengelernt, die aufgrund der vielen positiven Kundenrückmeldungen sich zum Motto gemacht haben: „Wir verändern das Gesicht dieser Welt!“

Ich finde, dass ist ein wunderbares Motto. Für mich hat es nicht nur etwas damit zu tun, dass ich Frauen bei Hautproblemen helfen kann sondern dass Frauen auch eine Chance bekommen, sich ihr eigenes Business aufzubauen. Sie haben es selbst in der Hand damit Geld zu verdienen und erfolgreich zu werden. Auch den Zeitaufwand kann jede Beraterin selbst bestimmen. Wo hat man das schon? Eine so kostengünstige  Möglichkeit ein selbständiges  Business aufzubauen, gibt es nur bei Networking-Marketing-Unternehmen. Wenn Du mehr über Network-Marketing wissen willst, schau einfach hier https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerk-Marketing.

Wie viele Frauen leben heute von Hartz IV, weil sie Kinder erziehen und alleine da stehen? Wie viele Frauen werden mit Mitte 50 entlassen oder können dem Druck nicht mehr standhalten? Obwohl sie bis 67 weiter arbeiten müssten, haben sie keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt? Wie viele Frauen sind von Altersarmut betroffen und müssen sich alles vom Mund absparen. Mit solchen Frauen in meinem Team zusammen erfolgreich zu arbeiten, das ist mein Ziel.

Ich verstehe mich nicht einfach nur als Verkaufsberaterin sondern als ganzheitliche Beraterin. Kosmetik ist schön und wichtig. Aber wir können selbst viel für ein gesundes Hautbild tun. Dafür müssen wir Verantwortung übernehmen, für uns und für unseren Körper, den wir geschenkt bekommen. Das heißt nicht, dass wir einem Schönheitsideal hinterher rennen. Ich bin gegen Magerwahn und Germanys Next Topmodell.  Ich finde es wichtig dort etwas zu tun,  wo es uns wehtut. Wo unsere Psyche leidet und wir Hilfe benötigen. Ich möchte Menschen helfen schön zu sein, ihre eigene Schönheit entdecken und zu unterstreichen. 

Und ich finde, dass wir es alle verdient haben, ein schönes finanziell unabhängiges Leben zu führen.

SchönGlücklichSein

Herzliche Grüße

Gabi